• ALL AUSTRIAN METAL NIGHT

    Verein zur Förderung Österreichischer Metalbands

Die Show geht weiter.


Mitten in Wien. Und dennoch hat dann irgendwann mal jemand vom Tower am Flughafen Schwechat angerufen und sich darüber beschwert, dass die Piloten, die mit ihren Fliegern auf der Startbahn stehen, nicht mehr hören, ob die Triebwerke schon an sind oder nicht. Und dann meinte der doch noch tatsächlich, wir sollten bitte etwas leiser sein...

Sonst noch Wünsche? Nix da! Wenn ein Event schon ALL AUSTRIAN METAL NIGHT heißt, dann wird da auch ordentlich Vollgas gegeben. Ohne Rücksicht auf Verluste oder Memmen im Cockpit. Gut.

Ein anderer zulässiger Einstieg für dieses Review wär noch ein Hinweis darauf gewesen, dass sich die Arena ganz genau seit der AAMN in diesem desolaten Zustand befinden würde. Aber das haben schon so viele behauptet...

Was man von der zweiten Ausgabe der ALL AUSTRIAN METAL NIGHT jedenfalls mit Fug und Recht behaupten kann, ist, dass im beinahe ausverkauften DreiRaum der Arena ordentlich abgeschädelt wurde. Kein Wunder bei dem Line-Up. GEGENGIFT, SCARECROW N.W.A. und PERISHING MANKIND gaben sich immerhin die Ehre. GEGENGIFT eröffneten den Abend und heizten den anwesenden Metalheads gleich mal ordentlich ein - was angesichts der niedrigen Temperaturen auch dringend nötig war. SCARECROW N.W.A. und die Headliner von PERISHING MANKIND - beides auch gern gesehen Acts bei diversen Metal-Festivals - brachten dann letztendlich die Stimmung in der Location an den Siedepunkt und mit eindrucksvollem Death Metal die ALL AUSTRIAN METAL NIGHT zu einem gelungenen Abschluss.

Man darf schon gespannt sein, was die nächste AAMN bringen wird...

Location.

Arena /DreiRaum

Datum.

19.02.2010

Bands.

GEGENGIFT, SCARECROW N.W.A., PERISHING MANKIND